SONY DSC

1120 WIEN UKH WIEN MEIDLING (7)

leistungen:
generalplanung pl

baukosten:
€ 10.000.000

nutzfläche:
4.000m2

zeitraum:
2010-2013

ort:
1120 wien

pl:
arch. di kumposcht

bauherr:
auva

der neubau der zentralküche der auva am standort kundratstraße umfasst die gesamte versorgung der gesundheits- und verwaltungseinrichtungen der haupt- und landesstelle wien. damit verbunden war die stilllegung der küchen im lbk und des rz weißer hof. auf basis der cook&chill technolgie wer- den nun die neuen standorte zentral versorgt und nur noch mittels kleiner verteilerküchen das personal dezentral betreut, indem hier die speisen im großgebinde aus der zentralküche regeneriert/fertiggegart werden. die patientenessen werden mittels regenerationswägen direkt auf der jeweiligen station regeneriert.

die neue zentralküche umfasst sämtliche bereiche einer modernen küche vom kochbereich bis zur patisserie. in kühlzellen werden die speisen im großgebinde gelagert und auf gekühlten förderbändern tablettiert, um mittels gekühlten transportwägen zum patienten bzw. zur verteilerküche gebracht zu werden. somit kann der höchste nährstoff- und vitamingehalt in den speisen erhalten werden. im eg darunter befindet sich eine garage mit rund 60 stellplätzen und im kg die lagerräume und die technik. am gründach wurde ein kräutergarten für die küche angelegt.