1210 WIEN VET MED

leistungen:
planung/öba

baukosten:
€ nicht angeführt

nutzfläche:
787m2

zeitraum:
2005

ort:
1210 wien

pl:
arch. di löwy

bauherr:
özbt - österr. zentrum f. transgenetik u. biomodelle

nach 6 jährigem betrieb ist die ursprünglich als tierställe geplante und erst während der bauarbeiten als l3-labor adaptierte geflügelklinik im 3.og des gebäudes ka der vmu-wien baulich nicht mehr geeignet, eine l3-sicherheitsgemässe nutzung zu gewährleisten. die nutzung als hochsicherheitslaborbereich (l3) soll durch die im Mai 2005 abgeschlossenen umbauarbeiten erhalten bzw. wiederhergestellt werden. durch räumliche umorganisation und trennung in drei getrennte laborbereiche mit vorerst unterschiedlichen sicherheitstechnischen anforderungen wird versucht,

dem unvorhersehbaren quantitativen bedarf an hochsicherheitslabors maximal zu entsprechen und leicht adaptierbare versuchstierlabors der klasse s2/l2 zur verfügung zu stellen. der geforderte permanente unterdruck der räume stellt hohe anforderungen an die ausführungsqualität der wände, decken, böden und allen anschlussdetails, an die klimaanlage, die elektronische steuerung der schleusentüren und die dichtheit der letztendlich aufgebrachten oberflächenbeschichtungen.