1210 WIEN FASSADENSANIERUNG

leistungen:
planung/öba

baukosten:
€ nicht angeführt

nutzfläche:
2.800m2 fassadenfläche

zeitraum:
2008-2010

ort:
1210 wien

pl:
arch. di löwy

bauherr:
hci

aufgrund der exponierten lage der fassade des bürogebäudes war diese nach einer nutzung von knapp 20 jahren insbesondere an den wetterseiten bereits so stark geschädigt, dass eine umfassende sanierung durchgeführt werden musste.

dabei wurde zusätzlich zur technischen erneuerung größtes augenmerk auf die gestaltung gelegt und konnte durch eine markante zweifärbigkeit ein von allen seiten gut sichtbares landmark geschaffen werden.